Neue Wege aufzeigen und Handlungskompetenz entwickeln

May Kinder-JugendtherapieTreten in Ihrem Zusammenleben mit Ihren Kindern und/oder Jugendlichen Schwierigkeiten im familiären Alltag, in der Kita oder der Schule auf und Sie sehen alleine keine Lösung mehr?

Hast Du als Jugendlicher manchmal das Gefühl, dass Dich niemand versteht oder verstehen will? Weder Familie, Freunde oder Klassenkameraden? Oder dass Dein Leben festgefahren ist? Bist Du oft traurig und fühlst Dich alleine? Oder wirst schnell aggressiv und wütend und weißt nicht so recht, worin die Ursache besteht, aber Du möchtest an diesem Zustand etwas verändern?

Wenn innere oder äußere Veränderungen, den gewohnten Ablauf unseres Alltages „stören“ zeigen sich manchmal Schwierigkeiten und Konflikte, die Hilfe von Außen erfordern. Dabei geht es in einem diagnostischen Prozess erst einmal darum, mit speziellen systemischen Methoden dass Kind bzw. den Jugendlichen kennen zu lernen. Es ist mir wichtig, die jungen Menschen in ihrer Sichtweise auf die Familie zu erfassen und welche Themen ihn beschäftigen. Im therapeutischen Prozess ist das Ziel, Kindern und Jugendlichen bei ihren Schwierigkeiten neue Wege aufzuzeigen und gemeinsam tragfähige Lösungen zu entwickeln. Ziel des ganzen Prozesses ist es, das Selbstwertgefühl zu steigern und eine neue Handlungskompetenz zu entwickeln.

Das Ziel meiner therapeutischen Arbeit ist es, soziale Ausgrenzung von Kindern und Jugendlichen zu verhindern oder aufzuheben. Weiterhin möchte ich durch meine therapeutische Arbeit dazu beitragen, dass das familiäre Miteinander meiner Patienten wieder von Respekt voreinander und Freude miteinander gekennzeichnet ist.

Im Rahmen der Kinder- und Jugendtherapie werden - insbesondere, je jünger das Kind ist - regelmäßig Elterngespräche geführt, um die Eltern in den Prozess miteinzubeziehen.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok